How I Style My Hair: Locken Mit Dem Lockenstab

Heute zeige ich euch, wie ich Wellen in mein Haar zauber.
Ich hatte bis vor kurzem einen eher dünnen Lockenstab. Aber nach bestimmt 8 Jahre (oh je!)  wollte der jetzt einfach nicht mehr so wie ich! Zum Aufheizen konnte ich den Raum verlassen und einige Dinge erledigen.

Jetzt war es Zeit für einen neuen Curler!
Er ist Keramik beschichtet und schont so mein Haar. Der Durchmesser ist 3 cm und macht daher größere Locken, bzw. Wellen, als mein alter Lockenstab.
Es gibt einen Ein-Aus-Schalter, welches mein alter nicht hatte. Ich finde besonders gut, dass er in Sekunden heiß ist und ich direkt loslegen kann – was mir natürlich auch Zeit erspart. Spontan Locken machen ging vorher nie.

Und so mache ich meine Wellen:
Ich teile meine Haare in zwei Partien und lege sie mir rechts und links über die Schulter.
Stück für Stück wickle ich dünne Haarsträhnen über den Lockenstab nach außen hin. Dabei ist es besonders wichtig, dass du die Haarspitzen nicht mit einwickelst, sondern herausschauen lässt. Ich beginne hinten und arbeite mich nach vorne.

IMG_5363
Anschließend kämme ich meine Haare mit den Fingern durch und style sie.

IMG_5368

Viel Spaß beim Ausprobieren!

IMG_5371

Eure Annalena Loves

Du magst vielleicht auch

Keine Kommentare

Kommentar verfassen