Wie ich Kraft tanke nach einer stressigen Zeit

Entspannen Wie ich Kraft tanke nach einer stressigen Zeit

An manchen Tagen ist man zu müde um zu duschen, an manchen Tagen würde man am liebsten ein wenig weinen und an anderen Tagen sitzt man völlig erschöpft auf der Coach und weiß nicht, wo man anfangen soll.

Wenn die Menschen um einen herum euch ansprechen, ist es Zeit, einen Gang runter zu schalten. Jeder kennt das und keiner muss sich davor verstecken. Ab und zu muss man sich etwas Zeit geben, um sich zu erholen. Man muss aufhören, sich davon abzuhalten nicht zum Sport zu gehen oder aus Zeitgründen das Pizza-Taxi zum zweiten Mal in dieser Woche zu bestellen.
Entspannen Wie ich Kraft tanke nach einer stressigen Zeit

Raum schaffen

Wer mir schon etwas länger folgt, hat vielleicht gemerkt, dass ich sehr organisiert bin, wenn es um meine Kleider oder Schönheitsprodukte geht. Zuhause in meinem Büro bin ich ständig auf der Suche nach einer Organisationsidee und Hilfe. Es geschieht sehr schnell, dass neue Produkte, Verpackungen und Ausrüstung im Zimmer herum stehen und ich den Weg zu meinem Schreibtisch nicht mehr finde. Ich habe mir viele Tipps von anderen Bloggern durchgelesen und diese so umgesetzt, dass sie für mich passen. Sobald ich meinen Weg durch das Chaos organisiert hatte, kaufte ich frische Blumen und zündete eine Duftkerze an. Die Macht der ätherischen Öle ist unglaublich und es ist etwas, was mich seit Jahren fasziniert hat. Es lässt mich ruhig werden und verwandelt meine Stimmung. Eine schöne Tasse Tee darf natürlich auch nicht fehlen, so wie auf dem Bild zu sehen.

Planen

Wenn ich müde und unfokussiert bin, neige ich dazu „ein bisschen davon zu tun, mache ein bisschen davon“. Die Magie der Planung eures Tages ist es, sich alles auf einen To-Do Zettel aufzuschreiben. Anstatt zu versuchen alles parallel zu tun und dadurch nichts zu beenden. Am Ende hat man eine große Baustelle und ist mit dem Back-Log überladen, der sich in der Zeit angesammelt hat.

Nein sagen

Oftmals halsen wir uns viel zu viel auf. Wir fahren von der Arbeit aus zu einem Termin und anschließend ist da ja noch ein Treffen mit Bekannten. So geht es oft Abend für Abend. Aber eigentlich würdet ihr jetzt viel lieber für euch sein. Ich habe lange gebraucht um zu begreifen, dass es auch okay ist, wenn man mal nein sagt. Ihr müsst nicht jede Feier, jedes Event und jede Reise mitmachen. Manchmal macht es viel mehr Spaß unter einer Decke zu kuscheln.

Bereit sein

Erst, wenn ihr das Gefühl habt wirklich bereits zu sein, dann nehmt Anlauf und springt zurück auf euren Weg, um euer Ziel, welches ihr euch gesetzt habt weiter zu verfolgen. Mit neuem Elan und genug Power.

Wie tankt ihr wieder Kraft, um auf den richtigen Weg zu kommen? Lass es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Eure Annalena Loves

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Sehr inspirierender Beitrag! Ich liebe es auch nach der Arbeit einen Tee zu trinken. Den Tee kenne ich allerdings noch gar nicht. Werde ihn auf jeden Fall mal gerne testen.

  2. Manche Tage bin ich so ausgelaugt, dass ich mich auf meine Couch verkrümele, einen schönen Kaffee schlürfe und ein Buch lese.
    Aber auch die Nachmittage mit meiner Enkelin sind für mich eine Art Entspannung, obwohl ich danach tot ins Bett falle. 😀 Was dann aber wieder den Effekt hat, dass ich mal früh zu Bett gehe und morgens ausgeschlafen aufstehe 😉

  3. Liebe Annalena,

    oh ja, das kenne ich gerade zu gut… Um einige Termine kommt man ja leider nicht herum, aber ich versuche schon, einiges abzubügeln.
    Mir hilft es auch, mich entspannt mit schöner Musik in die Badewanne zu legen. Hinterher dann noch ein Teechen und ab ins Bett. Nächsten Morgen geht’s meist schon besser.

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com

Kommentar verfassen