Die besten Ratschläge über Selbst-Liebe

Selbstliebe Wie man sich selbst liebt

Mein Thema heute: L.I.E.B.E. Aber nicht einfach irgendeine Liebe oder eine Schwärmerei. Heute geht es um die wichtigste Liebe – die Selbstliebe! Ich möchte euch meine besten Tipps geben, sich selbst zu Lieben.

Diese Woche bin ich dem Zitat von Oscar Wilde begegnet: „Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft.“ Es ist schon merkwürdig, dass es gerade uns Frauen so schwer fällt, sich selbst zu akzeptieren und sich so zu lieben, wie wir sind. Es ist leicht sich selbst zu kritisieren, den ein oder anderen Fehler zu finden: der Oberschenkel ist zu dick, der Bauch nicht flach genug, zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn (usw.) Warum fällt es uns so schwer zu sagen, ich liebe mich so wie ich bin? Wir sagen schnell zu anderen „Ich liebe dich“ dabei projizieren wir unsere Liebe auf andere und vergessen, an uns zu denken.

Etwas, dass ich im Laufe der Jahre gelernt habe ist, dass Selbstliebe etwas ist, dass ich jeden Tag aufs Neue üben muss. „Liebe dich zuerst und alles andere fällt in Einklang.“ In dem Moment als ich anfing mir über Selbstliebe Gedanken zu machen und die Regeln anzuwenden, in dem Augenblick habe ich so viel Liebe auf unterschiedlicher Weise empfangen.

Hier sind meine Regeln für Selbstliebe:

Achtsamkeit

Wirf negative Gedanken über Board. Wenn man sich jeden Tag auf negative Sachen konzentriert, ist kein Platz für Schönes. Fokussiere dich lieber auf etwas Schönes. Quäle dich nicht mit negativen Gedanken.

Vergleichen

Wer sich ständig mit Anderen vergleicht, steht unter permanenten Druck. Es ist anstrengend und Zeitraubend und führt nur dazu, dass man sich selbst herunter zieht. Stattdessen fokussiere dich auf deine Stärken. Was ist besonders schön an dir? Was kannst du besonders gut? In solchen Momenten hilft es, einmal in sich hinein zu horchen. Das führt uns zu meinem nächsten Punkt:

Zuhören

Wenn es einer Freundin schlecht geht, nehmen wir uns Zeit, hören ihr zu und überlegen uns wie wir ihr helfen können. Und genau das solltest du auch bei dir selbst tun! Wie geht es dir? Was denkst du? Was brauchst du? Geist, Körper und Seele sollten im Einklang sein. Sei gut zu dir selbst, achte auf deine Gesundheit, mache Sport, schlafe genug, ernähre dich ausgewogen, aber gönne dir ab und an auch mal etwas.

Lebe dein Leben Bewusst!

Setze dir selbst Ziele, die dich herausfordern. Überlege dir bewusst, was dein nächstes Ziel, ist, welches du erreichen willst. Arbeite hart an deinem Ziel, um dieses zu erreichen. Wenn du dein Ziel erreicht hast, wirst du stolz auf dich sein und deine harte Arbeit Wertschätzen und so Respekt für dich selbst entwickeln. Dieses Gefühl kann dir kein anderer geben.

Vergebung

Als Wir-Selbst sind wir unser schlimmster Kritiker, lerne dir selbst zu verziehen und denke daran, wir sind menschlich. Wir machen Fehler und genau das müssen wir uns manchen Mal eingestehen. Wo wir wieder beim Thema Achtsamkeit wären.

Ich hoffe sehr, dass ich euch mit meinem heutigen Beitrag über die Beziehung mit uns selbst inspirieren konnte. Lasst und doch die erste Übung einmal unten in den Kommentaren gemeinsam machen. Versucht 3 Dinge über euch zu schreiben, die ihr an euch besonders schätzt. Ich fange an: 1. Ich bin sehr diszipliniert wenn es um meine Arbeit geht. 2. Ich liebe es andere mit meinem Lachen anzustecken. 3. Ich mag meine schönen Augen.
Jetzt seid ihr dran! 😉
Selbstliebe Wie man sich selbst liebt

Good Vibes Only
Do What You Love
Today Is A Good Day

Selbstliebe Wie man sich selbst liebt
Hello Gorgeous Becher
Bastion Collections „Love“ Tasse
Das 6-Minuten-Tagebuch – Ein Buch, das dein Leben verändert *

Eure Annalena Loves

Du magst vielleicht auch

4 Kommentare

  1. Sehr schöner Beitrag! Sehr schön geschrieben! 🙂

    1) Ich liebe meine Genauigkeit. 😉
    2) Ich liebe meine Kreativität. UND
    3) Ich liebe meinen hervoragenden Geschmack, insbesondere bei Frauen! 🙂

    Liebe Grüße, mach weiter so!! :*

  2. Liebe Annalena,

    Ein toller Artikel!
    Was mag ich an mir? Meine Augenfarbe. Ich bin verlässlich. Und ich mag meinen Humor 🤗

    Ich habe Dich übrigens auf meinem Blog für den Unique Blogger Award nominiert. Vielleicht magst Du mitmachen?
    Nein, öfters werde ich das sicher so nicht machen 😉 Mir ist schon klar, worum es bei diesen Awards geht. Aber vielleicht können wir alle ein bisschen Unterstützung gebrauchen.

    Hab noch einen schönen Sonntag,

    Tabea
    Von tabsstyle.com

    1. Liebe Tabea,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Vielen Dank auch für die Nominierung. Ich mache sehr gerne mit. Finde es immer gut, wenn wir uns gegenseitig unterstützen! Den Beitrag werde ich nach meinem Urlaub schreiben.
      Liebe Grüße
      Annalena

Kommentar verfassen