Meine Beauty Routine in der Schwangerschaft

DIY Beauty Pflege Gesichtsmaske Rosen Rosenwasser

Ich habe eine sehr empfindliche und trockene Haut. Das ist während der Wintermonate wirklich ernst zu nehmen. Daher achte ich besonders auf die Inhaltsstoffe meiner Hautpflegeprodukte. Vor dem Kauf checke ich die Produkte mithilfe einer App: Toxfox. Die App checkt mit Hilfe des Barcodes ob hormonelle Stoffe wie Methylparabene und Propylparabene enthalten sind. Bestimmte Inhaltstoffe sind für die Schwangerschaft nicht ratsam. Es gibt online tolle Rezepte für DIY-Gesichtsmasken, Körperpeelings und pflegende Öle. Auf diese Weise weiß ich ganz genau, was ich auf meine Haut gebe. Heute stelle ich euch ein DIY-Produkt vor, dass ihr unbedingt nachmachen müsst, auch wenn ihr nicht schwanger seid.

Rosen-Haferflocken-Gesichtsmaske

Zutaten für die Rosen-Haferflocken-Gesichtsmaske:

  • ½ Tasse getrocknete Rosenblätter
  • ½ Tasse Haferflocken
  • 1 EL Rosenwasser
  • ½ EL Rosenkokosöl, alternativ könnt ihr auch Kokosöl verwenden
  • 1 TL Honig

DIY Beauty Haut Gesicht Maske
So geht’s:

  1. Gebt die Haferflocken und Rosenblätter in einen Mixer und mixt beides fein und körnig. Gebt nur das körnige Pulver in eine Schale.
  2. Anschließend fügt ihr das Rosenwasser, Kokosöl und den Honig hinzu. Rührt alle Zutaten gut um.
  3. Tragt die fertige Masse für ca. 10 Minuten auf euer Gesicht und spült es anschließend mit Wasser gut ab.

Habt ihr schon DIY-Gesichtsmasken ausprobiert? Könnt ihr mir ein tolles Rezept empfehlen?

Hinweis: Ich bin keine Hautärztin oder Kosmetikerin. Bei plötzlich auftretenden Allergien oder Juckreiz, solltet ihr die Maske direkt abspülen und eventuell einen Experten aufsuchen. Jede Haut ist anders.

Eure Annalena

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Kommentar verfassen