Friday Five: So findet ihr den perfekten Badeanzug

Bademode Bikini Badeanzug Sommer Adilette Bandeau

Die Sommer Saison bzw. die Badeanzug Saison nähert sich mal wieder schneller als uns lieb ist. Ich bin mir sicher, dass die eine oder andere unter euch bereits das Beach-Body-Workout angefangen hat und tolle Sommer Rezepte herausgesucht hat, um dem letzten Pfund adieu zu sagen. Auch wenn wir Shoppen alle so sehr lieben, auf den jährlichen Badeanzug-Einkauf freut sich sicherlich nur wenige. Ich weiß was ihr jetzt denkt … Badeanzug-Shopping macht keinen Spaß! Wer kennt die bedauerliche Situation nicht, in einer schlecht beleuchteten Ankleide eine Vielzahl an schlecht sitzender Badebekleidung anzuprobieren. Das stärkt nicht gerade das Selbstbewusstsein einer Frau. Aber wisst ihr, was wirklich Spaß macht, einen Stil zu finden, der wirklich zu eurer Figur passt und euch schmeichelt. Wenn ihr einmal euren Stil kennt, geht Bademode shoppen genauso leicht wie Jeans shoppen.

Heute möchte ich euch einige Tipps zum Badeanzug shoppen geben, die mir sehr geholfen haben. Ihr könnt es als Anleitung verstehen, um den besten Badeanzug für euren Körpertyp zu finden. Am wichtigsten ist es, dass ihr eure Lieblingskörperstelle feiert, anstatt zu versuchen, weniger beliebte Körperstellen zu verdecken. So konzentriert ihr euch nur auf diese Stelle. Ich halte nichts vom Konzept, den Körper in Kategorien wie Apfel, Birne oder Sanduhr einzuteilen, denn ich gehöre in keine der „beliebten“ Kategorien. Jede Frau hat ihre eigenen Formen und Größe.

#1 Wenn ihr eure Beine betonen möchtet:

Ihr fühlt euch am besten in einem hoch taillierten Bikini oder in einem One-Piece. Der hoch taillierte Bikini ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden und das zu recht. Die hoch taillierte Silhouette streckt euch und lenkt den Fokus auf eure Beine. Den selben Effekt erzielt ihr auch mit einem Badeanzug, der an den Oberschenkeln höher ausgeschnitten ist. Der Blick wird weg von eurem mittleren Abschnitt hin zu euren Beinen und Armen gelenkt. Diese Modelle solltet ihr euch genau anschauen:
Bademode Bikini Badeanzug Sommer Adilette
Chiemsee High-Waist Bikini
RVCA Solid Badeanzug
RVCA Bikini

#2 Wenn ihr eure Brust betonen möchtet:

Wählt einen Triangel-Bikini oder einen tief ausgeschnittenen Badeanzug. Diese Ausschnitte schmeicheln und erzeugen die Illusion einer volleren Brust – wenn das euer Ziel ist. Wenn ihr auf der Suche nach mehr Push für eure Brust seid, kann ein gepolstertes BH-Bikini-Oberteil diese Illusion schaffen. Diese Badeanzüge habe ich euch zusammengestellt. Meine Favoriten findet ihr hier:
Bademode Bikini Badeanzug Sommer Adilette
O’Neill Print Tie Side Bikini
BILLABONG Nightfall Badeanzug
O’Neill Bralet Bikini

#3 Wenn ihr Brustunterstützung möchtet:

Wenn eure Brust eure prominenteste Eigenschaft ist und ihr euch nicht wohl fühlt einen tiefen Ausschnitt zu tragen, dann solltet ihr es mit einem Neckholder-Badeanzug versuchen. Er sitzt höher auf eurer Brust, so dass diese unterstützt wird. Es ist eine tolle Option für Frauen mit hohem Brustumfang, so wie für Frauen mit einem kleinen Brustumfang.
Bademode Bikini Badeanzug Sommer Adilette
Roxy Badeanzug
Rip Curl Mirage Line Up High Neck
Roxy Surf Memory Crop
adidas Adilette

#4 Wenn ihr eure Taille betonen wollt:

Wenn ihr eure Taille liebt, solltet ihr die Aufmerksamkeit darauf lenken. Am besten gelinkt euch das durch einen farbigen Streifen oder einem Gürteldetail. Der Blick wird direkt zur Taille gezogen und ein schöner Sanduhr-Effekt entsteht. Dieser Look schmeichelt den meisten Frauen, vor allem, wenn ihr gerne Einteiler tragt. Auch Halle Berry trug dieses Modell schon.
Bademode Bikini Badeanzug Sommer Adilette
Chiemsee High Neck-Badeanzug
O’Neill Solid Halter Bikini
Roxy Pop Surf Fashion Badeanzug

#5 Wenn ihr euren Po betonen möchtet:

Wenn du stolz auf deinen Po bist oder wenn ihr etwas mehr schummeln möchtet, dann ist diese Form perfekt! Bikini mit Rüschen an der Unterseite oder Taille oder strategische Ausschnitte formen einen schönen Po. Dieser Stil kann auch einen flachen Po attraktiver machen und ein schönes Erscheinungsbild erzeugen.
Bademode Bikini Badeanzug Sommer Adilette
Chiemsee Triangle Bikini
Roxy Drop Diamond
Chiemsee Triangle Bikini Rot
Le Specs Déja Vu Sonnenbrille

Einen Tipp, den ich euch ans Herz legen kann, shoppt Bademode immer online, so wie ich bei planet-sports.de. Zuhause könnt ihr euch dann in Ruhe eure Bikinis anziehen, probe-sitzen und bewegen. Sollte anschließend nichts verruscht sein, habt ihr euer Lieblingsstück gefunden! Habt ihr schon eure Strandtasche gepackt?

In freundlicher Zusammenarbeit mit planet-sports.de ♥

Eure Annalena

Du magst vielleicht auch

8 Kommentare

  1. Ich kenne das Problem nur zu gut! Erst gestern war ich bei HßM in der Umkleide…. ich bin ohne Bikini und frustriert nach Hause gegangen. Deine Tipps werde ich mal ausprobieren. Wünsche dir ein schönes Wochenende!

  2. Die Bikinis gefallen mir richtig richtig gut! Deine Tipps finde ich super. Ich muss shoppen gehen!!! Eine Rüsche über dem Po würde da sicherlich gut helfen.

Kommentar verfassen