So finde ich meine Inspiration für Mode und Outfits

Heute teile ich mit euch meine Inspirationsquellen für Mode und Outfits. Bereits in jungen Jahren habe ich mich sehr für Mode und Farben interessiert. Schon im Kindergarten entschied ich selbst, was ich anziehen wollte. Die meiste Zeit meiner Kindheit verbrachte ich am Maltisch. Kein Wunder also, dass ich Kunst studiert habe. Farben, Stile und kreatives Schaffen interessierten mich schon immer. Durch mein Studium und meine Arbeit treffe ich immer wieder spannende Menschen, die einen tollen Stil haben. So konnte ich in den letzten Jahren meinen eigenen Stil entwickeln. Ich weiß, welche Farben mir stehen, welche Formen und Schnitte mir schmeicheln.

Wo finde ich meine Inspiration für Mode und Outfits?

  • Pinterest

  • Ich glaube viele von euch lassen sich bei Pinterest inspirieren. Ich liebe es, neuen Ideen und Inspirationen an meine Pinnwände zu pinnen. So habe ich je nach Style eine eigene Pinnwand mit tollen Outfits zusammengestellt. Wenn ich nach einem bestimmten Look suche, gebe ich ein bestimmtes Keyword in die Suchleiste ein. So entdecke ich tolle Looks zu einem bestimmten Thema. Neben diversen Mode Pinnwänden habe ich auch Pinnwände zu Themen wie Inferior und gesunde Ernährung erstellt. 

  • Instagram

  • Ich folge auf Instagram vielen tollen Frauen, deren Look ich sehr inspirierend finde. Es gibt Tage, an denen ich gezielt den Feed einer Bloggerin durchstöbre und mich inspirieren lasse.

  • Streetstyle

  • Ich liebe es im Urlaub durch die Geschäftsstraßen zu bummeln. Ich lasse mich von neuen Marken, tollen Schaufenstern und coolen Looks von den Einheimischen inspirieren. Mein Mann und ich sind viel in Spanien unterwegs. Wir lieben das Land, das Essen und die Atmosphäre. Ich finde die Spanierinnen haben diesen lässigen Chic, so dass ein Paillettenkleid cool und unaufgeregt wirkt. Mit diesen Impressionen im Kopf kreiere ich meinen eigene Look.

Was sind eure Inspirationsquellen für Outfits? Lest ihr noch Modezeitschriften und schaut euch dort die Looks an? Das würde mich sehr interessieren. Noch bis vor ein paar Jahren hätte ich eine Kategorie „Modezeitschriften“ genannt. Ich habe all die Jahre viele unterschiedliche Magazine gelesen und mich dort inspirieren lassen. Seit einiger Zeit jedoch kaufe ich mir keine Zeitschrift mehr. Geht es euch auch so?

Eure Annalena

Du magst vielleicht auch

5 Kommentare

  1. Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und jetzt schon verliebt. Du hast so schöne Beiträge über Mode und Beauty. Vielleicht möchtest du ja auch mal auf meinem Blog vorbeischauen. Ich schreibe auch über Mode, Beauty und Lifestyle:)

  2. Liebe Annalena , du hast recht. Modezeitungen spielen keine große Rolle mehr. Ich kaufe mir auch kaum noch Zeitschriften. Ich lasse mich gern bei Instagram inspirieren. Ich finde deine Beiträge super und lese sie gern.

Schreibe eine Antwort zu Hanna Antwort abbrechen