Heimische Superfoods: Immunbooster für die kalte Jahreszeit

Es ist eine der ereignisreichsten Wochen für mich und da brauche ich dringend Power und Energie, um diese stressigen, kraftraubenden Tage durchzustehen. Wer kennt das nicht, ein Termin jagt den nächsten. Hohe Konzentration ist angesagt. Gerade die besinnliche Adventszeit birgt viele Termine, besonders mit kleinen Kindern, die besonders aufgeregt sind. Deshalb beginne ich meinen Tag mit einem guten Power-Frühstück für Kopf und Körper.
Vermeintliche Power-Müslis mit Schokolade in den Supermärkten locken uns natürlich, denn das Müsliregal ist riesig und die Auswahl ist sehr groß. Dadurch machen wir beim Einkauf aber leider auch sehr viel falsch. Und irgendwie scheint es ja auch logisch – schließlich macht Schokolade ja glücklich, oder etwa nicht? 

Seitdem ich vom gekauften Schoko-Müslis auf mein Power-Müsli mit Superfood umgestiegen bin, habe ich morgens viel mehr Power und Elan. Ich gebe Aplro Natur ohne Zucker in mein Müslischale und füge Leinensamen, Blaubeeren, Haferflocken und ein paar gehackte Nüsse hinzu. Eine gesunde Alternative zu Chiasamen, Goji-Beeren und Quinoa.

Die gleiche Erfahrung habe ich auch mit anderen Mahlzeiten gemacht. Schnelle Gerichte, die vermeintlich schnell und einfach gehen, machen mich müde und ich habe anschließend ein Mittagstief. Seit meiner ersten Schwangerschaft beschäftige ich mich mit ausgewogener Ernährung und mit heimischen Superfoods. Die sind klimaneutral. Die Natur hat sich viel dabei gedacht, und so gibt es zu jeder Jahreszeit ganz besondere Superfoods, zum Beispiel ist es wichtig, im Winter unterschiedliche Kohlsorten zu essen, sie wirken wie ein Immunbooster. Außerdem enthält grünes Gemüse, wie Spinat, Brokkoli und Wirsing viele Ballaststoffe. Diese sind für unsere Darmflora und Verdauung sehr wichtig.

Lange habe ich auch auf die Trend-Superfoods gesetzt. Aber wusstet ihr, dass Leinsamen mehr Protein und Omega-3-Fettsäuren enthalten als Chia-Samen? Kürbiskerne und Schwarzwurzeln liefern reichlich Eisen, genau wie die Spirulina Alge und liefern uns so viel Energie für den Tag. Ihr merkt schon, es müssen keine exotischen Superfoods sein, unsere heimischen Lebensmittel sind echte gesunde Geheimtipps.
Ich möchte lieber fit, energiegeladen und motiviert nach einem Essen sein. Du auch? Dann steig doch schon einmal mit einem Frühstück ein. Es lohnt sich!

Hier findet ihr ein super leckeres Rezept für einen Wintersalat mit vielen heimischen Superfoods. Viel Spaß beim Nachkochen.

Eure
Annalena

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen