Friday Five: Diese Dinge sollten in eurer Strandtasche nicht fehlen

Strandtasche packen Checkliste Annalena Loves Strandtuch Handtuch

Von Sandalen bis zu Sonnenhüten, ihr konntet hier auf meinem Blog in letzter Zeit die Trends nachlesen. Aber da ihr genauso gerne wie ich verreist. Habe ich für euch einen weiteren Beitrag erstellt, der sich speziell auf die besonderen Dinge konzentriert, die frau für den Strand braucht. Ihr könnt natürlich ein verblasstes Handtuch in einem alten Jutebeutel mitnehmen … aber eine echte Strandgängerin weiß, dass es sich lohnt, in schöne Strand-Accessoires zu investieren, die den ganzen Sommer lang halten werden. Von schicken Taschen bis hin zu Instagram-tauglichen Handtüchern stelle ich euch heute zauberhafte Must-Haves für den perfekten Strand Tag vor.

5 Dinge, die in keiner Strandtasche fehlen dürfen:

1. Strandtuch

Einfach nur auf einem eckigen Strandtuch liegen und sich sonnen war gestern. Die Trend-Beach-Sonnengöttin sitzt in diesem Sommer stilvoll auf einem runden Badetuch. Von schlichten Farben bis hin zu bunten ausgefallenen Drucks und Mustern ist für jeden Geschmack was dabei. Aztekenmuster, Paisleyprint und Batikprint sind nur einige der schönen Designs die begeistern euch gedanklich in weite Kulturen reisen und von fernen Ländern träumen lassen.
Strandtasche packen Checkliste Annalena Loves Strandhandtuch Handtuch
The Beach People Rundes Handtuch
The Beach People Strandtuch THE MIRAGE
rundes Strandtuch mit Elefanten*
rundes Strandtuch im Boho-Stil*

2. Sonnenschutz fürs Haar

Im Urlaub verbringen wir jede Minute am Beach oder Pool. Salz- und Chlorwasser können eure Haare Feuchtigkeit entziehen und die Haarstruktur schädigen. Strohmähne und Spliss sind die Folgen. Um dem entgegenzuwirken verwende ich Balea Professional Sonnenschutz Spray. Es schützt euer Haar während des Tages. Das Kérastase Soleil Reiseset für sonnengestresstes Haar* kann ich euch ebenfalls sehr empfehlen. Es reinigt das von der Sonne strapazierte Haar und beseitigt die Rückstände von Sonnenschutz- und Stylingprodukten, Sand, Salz und Chlor. Es gleicht den Feuchtigkeitshaushalt der Haare und Kopfhaut wieder aus und sorgt damit für wunderbaren Haarglanz. Besonders coloriertes Haar solltet ihr im Sommer pflegen.

3. Flaschenkühler

Trinken nicht vergessen! Aber warmes abgestandenes Wasser? Nein Danke! Dieses Jahr gibt es gut temperierte Getränke auch am Strand.
Stranstasche packen Trinken kalt cold drinks beauty Annalena loves
Wasserflaschen Hülle aus Neopren*
Vacu Vin Aktivkühler*
Papier-Flaschenkühler mit einer isolierenden Innenseite
Wasserflaschen Hülle aus Neopren*

4. Haarband

Warum ihr unbedingt ein Haarband in eurer Strandtasche dabei haben solltet? Salzwasser und Wind können gemeine Knoten verursachen. Ihr solltet daher lieber eure Haare vorher flechten oder zusammen binden.

5. Knabbereien

Auch sonnen macht hungrig. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ihr nach einiger Zeit hungrig werdet. Bevor ihr allerdings am Kiosk in der Nähe eine Pommes bestellt, solltet ihr euch lieber etwas Obst oder andere Knabbereien mitnehmen. Ideal sind z.B. Gemüsesticks, Dinkel-Cracker oder Kekse. Vorsicht bei Schokolade, das geht meistens nicht gut aus. 😉 So verhindert ihr zusätzlich einer Heißhunger-Attacke.

Eure
Annalena

Du magst vielleicht auch

2 Kommentare

  1. Die Strandtücher finde ich sehr schön. Das ist wirklich mal was anderes. Ich fahre dieses Jahr nach Schweden, da passt so ein rundes Tuch perfekt an den See.

Kommentar verfassen