Rezepte: kalorienarme Kürbis-Mandelmilch für die kalte Jahreszeit

mandelmilch titelbild Nussmilch sojamilch alternatve zu milch

Heute gibt es mal wieder ein tolles Rezept zum Nachmachen. Durch die Schwangerschaft sind Glühwein und Punsch für mich tabu. Zeit, sich nach tollen und köstlichen Alternativen umzuschauen. So wie dieses raffinierte Kürbis Mandelmilch Rezept. Ihr wisst sicherlich bereits aus meinen Frühstück-Rezepten, dass ich auf Kuhmilch verzichte. Daher ist diese Nussmilch für mich ideal. Geschmacklich kommt die Kürbis-Nussmilch einem Eierlikör sehr nahe. Die Konsistenz ist dicklich und cremig und super lecker!
Die Nussmilch ist vegan und ohne Zucker, eine tolle und figurfreundliche Alternative zwischen den ganzen Plätzchen, Kuchen und zuckerhaltigen Getränken.
mandelmilch rezept weihnachten gesund kalorienarm nussmilch

Zutaten für Kürbis-Mandelmilch

  • 2 Tassen Mandeln (alternativ: Cashewnüsse oder Pekannüsse)
  • 6 Tassen Wasser
  • 4 entsteinte Datteln
  • ½ Tasse gekochter Kürbis, Süßkartoffel oder Butternusskürbis, püriert
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Muskatnuss
  • ½ Teelöffel Ingwer
  • ¼ Teelöffel Nelken
  • Prise Salz

mandelmilch rezept annalena loves gesund kalorienarm zuckerfrei
So geht’s:

  1. Die Nüsse werden für 6-7 Stunden in Wasser eingelegt, damit sie später gut zerkleinert werden können. (Cashewnüsse nur 2 Stunden einweichen) Nach dem einweichen werden die Nüsse aus dem Wassers herausgenommen.
  2. Die getränkten Nüsse werden nun mit Wasser, Datteln, Kürbis, Vanilleextrakt und den Gewürzen zusammen in einen Mixer gegeben. Alle Zutaten werden bei hoher Geschwindigkeit gut püriert.
  3. Die pürierte Masse wird durch ein Geschirrtuch oder ein feines Sieb hindurch gewrungen. Die fertige Milch wird anschließend in einem Behälter kühl gestellt. Im Kühlschrank ist die Nussmilch ungefähr 3 Tage haltbar.

mandelmilch gesund kalorienarm zuckerfrei
Genießt die selbstgemachte zuckerfreie Kürbis Nussmilch. Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit!

Eure
Annalena

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen